Evangelisch-theologische Fakultät München

Evangelisch-theologische Fakultät Schellingstraße 3

48.149169°, 11.579150°

Buchhandlung Christian Kaiser im Rathaus (heute Stadtinformation)

Unter die Mörder gefallen

1911 - München leuchtete. Und bot dem Württemberger Pfarrerssohn und Buchhändler Albert Lempp eine Marktlücke: einen kleinen Verlag mit evangelischem Profil.

48.137337°, 11.576056°
Verwandte Orte: 

Alter Südfriedhof - Grabmal Johann Balthasar Michel (1755 - 1818)

Alter Südfriedhof - Leo von Klenze (Grabmal)

Alter Südfriedhof - Friedrich Wilhelm von Thiersch (Grabmal)

Michaelskirche - Leuchtenbergdenkmal

Sehenswert ist im Inneren der Kirche unter anderem das »Leuchtenbergdenkmal« (im vorderen Bereich der Kirche links), das Auguste Amalia (1788-1851), eine Tochter von Bayerns erstem König Max I., 1830 ihrem Gatten Eugène de Beauharnais (1781-1824) errichten ließ. Auguste war eine Tochter aus der ersten Ehe von Maximilian Joseph.

Ende 1805, Anfang 1806 geriet die bayerische Prinzessin mit ihrem höchst persönlichen Schicksal in die Mühlen der Weltpolitik.

48.139670°, 11.570967°
Verwandte Orte: 

Viktualienmarkt (Karl-Valentin-Brunnen)

»Ich, Karl Valentin, ein Münchner Komiker, bin der Sohn eines Ehepaares. Aus Gesundheitsrücksichten erlernte ich im Alter von zwölf Jahren die Abnormität und zeigte nach reiflicher Überlegung Talent zum Zeitungslesen. Mein Hang zur Musik ist alltäglich. Am liebsten höre ich zu, wenn ich selbst spiele« - so charakterisierte sich Kabarettist, der am 4. Juni 1882 als Valentin Ludwig Fey in der Münchner Vorstadt Au zur Welt kam (Entenbachstraße 63/I links - heute Zeppelinstr. 49).

48.134762°, 11.576065°

Augustinerkirche (Jagdmuseum)

Ein protestantischer (Kult)Ur-Ort Münchens

München evangelisch? Für den Großteil von gut 850 Jahren Münchner Stadtgeschichte galt: Bayrisch heißt katholisch. Wie kam es, dass die Evangelischen heute aus München nicht mehr wegzudenken sind? Und warum fehlt ihnen bis heute ein Zentrum in der Innenstadt? Sucht man einen Ort, von dem alle evangelischen Episoden und Ereignisse der Münchner Geschichte ihren Ausgang nehmen – hier an der ehemaligen Augustinerkirche dürfte er liegen.

48.138328°, 11.571526°
Inhalt abgleichen