Allianz-Arena

Heilig Kreuz in Fröttmaning - Münchens älteste Kirche

Von der keltischen Opferstätte zur romanischen Kirche

Die Katholische Filialkirche Heilig Kreuz ist heute der älteste erhaltene Kirchenbau im Münchner Stadtgebiet – zugleich und das einzige Zeugnis eines untergegangenen Dorfes: Fröttmaning.

Dabei gehört Fröttmaning zu den ältesten Siedlungen München. Am 19. April 815 wurde es als »ad Freddamaringun; in loco Freddimaringa« erstmals urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich vom Namen Fridumar ab (»der Friedfertige«). Und die Geschichte der Kirche beginnt schon lange vorher.

48.217689°, 11.630297°

Kurt-Landauer-Weg (Allianz-Arena)

»Judenklub« FC Bayern

Notorischen Erfolgs und sprichwörtlicher »Mia san mia«-Arroganz wegen ist der FC Bayern für viele Fans das fleischgewordene Fußball-Böse. Millionärstruppe! CSU-Verein! Doch mit Klischees ist das so eine Sache. Auf dem Gelände des jüdischen Sportclubs Maccabi in München erinnert seit dem Frühjahr 2010 der von den Bayern kräftig mitfinanzierte »Kurt-Landauer-Platz« daran, dass die Nazis den FC Bayern einst als »Judenklub« diffamierten.

48.217026°, 11.625583°
Inhalt abgleichen