Sonstiger Ort

Sonstiger Ort mit religiösem Bezug

Kurt-Landauer-Weg (Allianz-Arena)

»Judenklub« FC Bayern

Notorischen Erfolgs und sprichwörtlicher »Mia san mia«-Arroganz wegen ist der FC Bayern für viele Fans das fleischgewordene Fußball-Böse. Millionärstruppe! CSU-Verein! Doch mit Klischees ist das so eine Sache. Auf dem Gelände des jüdischen Sportclubs Maccabi in München erinnert seit dem Frühjahr 2010 der von den Bayern kräftig mitfinanzierte »Kurt-Landauer-Platz« daran, dass die Nazis den FC Bayern einst als »Judenklub« diffamierten.

48.217026°, 11.625583°

Platz der Opfer des Nationalsozialismus

Seit 1984 brennt hier auf einem Pfeiler aus dunklem Stein in einem stilisierten Kerker eine ewige Flamme der Freiheit und des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Zuvor befand sich hier ein kleinerer Gedenkstein, der sich heute in Neuhausen auf dem dortigen »Platz der Freiheit« befindet. 

 

48.143105°, 11.573912°

Monacensia - Literaturarchiv und Bibliothek der Stadt München (Hildebrandhaus)

Friedrich-Loy-Straße

Türkenstraße 94

Hier wohnte Georg Elser vom 1. September bis 31. Oktober 1939 bei Familie Lehmann zur Untermiete. In dieser Zeit bereitete Elser das Attentat auf Adolf Hitler am 8. November 1939 im Münchner Bürgerbräukeller vor.

48.152348°, 11.577325°

Blumenstraße 19

48.132380°, 11.572370°

Theresienwiese

48.132041°, 11.549592°

Alter Nördlicher Friedhof - Grabmal Adolf von Harleß (1806 - 1879)

48.153805°, 11.571136°

Evangelisch-theologische Fakultät München

Evangelisch-theologische Fakultät Schellingstraße 3

48.149169°, 11.579150°

Buchhandlung Christian Kaiser im Rathaus (heute Stadtinformation)

Unter die Mörder gefallen

1911 - München leuchtete. Und bot dem Württemberger Pfarrerssohn und Buchhändler Albert Lempp eine Marktlücke: einen kleinen Verlag mit evangelischem Profil.

48.137337°, 11.576056°
Verwandte Orte: 
Inhalt abgleichen