Schwabing

Erlöserkirche

Die Erlöserkirche an der Nordseite der Münchner Freiheit ist nicht die älteste evangelische Kirche in München, aber nach Meinung vieler Münchner (und vor allem der Schwabinger) die schönste. Errichtet wurde der städtebauliche Schlussstein der prächtigen Achse Ludwig- und Leopoldstraße zwischen 1899 und 1901 nach Plänen des aus Schweinfurt stammenden Architekten Theodor Fischer (1862 - 1938).

48.164295°, 11.587422°

Kreuzkirche Schwabing

»Offen – kritisch – engagiert«, so lautet das Motto, das sich die evangelische Kreuzkirchengemeinde München-Schwabing gegeben hat.

Schwabing – unter den Münchner Stadtvierteln hat dieser Name wohl den meisten Klang. Er lässt an die Zeit denken, als »München leuchtete«, an »Wahnmoching«, Künstler, Kneipen und viel Kultur. Stets lebten hier die unterschiedlichsten Menschen – und viele, die ein wenig »anders« waren. Dies prägt bis heute die evangelische Kreuzkirchengemeinde in Schwabing und ihr Selbstverständnis.

48.162486°, 11.566007°
Inhalt abgleichen